Datenschutz und Nutzungserlebnis auf 7sellers.shop

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

News

Teile uns bitte mit wonach du suchst

Vorsatz für 2022: Umsatz

04.01.2022

Damit Vorsätze nicht nur Vorsätze bleiben, müssen Taten folgen. Aber manchmal fehlt dann doch der entscheidende Auslöser, um etwas neues zu wagen. Derzeit stehen die Chancen im Einzelhandel eher schlecht, der Handelsverband HDE meldet einen deutlichen Rückgang im Weihnachtsgeschäft 2021. Nicht zuletzt hat sicherlich die 2G-Regelung dazu beigetragen, dass weniger Laufkundschaft die Geschäfte betreten hat. Ein Trend zeichnet sich bereits jetzt ab: der stationäre Einzelhandel und E-Commerce werden nicht mehr länger zwei verschiedene Paar Schuhe sein, sondern sie verschmelzen schon jetzt. Ladeninhaber*innen, die schon länger zweigleisig fahren, stellen fest, dass Online-Handel und stationärer Einzelhandel kein Widerspruch sein müssen. Im Gegenteil, es kommt sogar zu interessanten Wechselwirkungen. So kann das Stöbern im Geschäft Lust auf "mehr" machen und zu Käufen im Online-Shop führen und andersherum kann ein attraktives Angebot im Online-Shop oder eine ansprechende Instagram-Story dazu führen, dass der Laden persönlich aufgesucht wird. Es ist nie zu spät, mit der Digitalisierung zu beginnen! 

Foto
freepik.com - diloka07