Teile uns bitte mit wonach du suchst
  • Mala Amazonit - elastisch - mit Buddha -- 0.8 cm
  • Mala Amazonit - elastisch - mit Buddha -- 0.8 cm
  • Mala Amazonit - elastisch - mit Buddha -- 0.8 cm
  • Mala Amazonit - elastisch - mit Buddha -- 0.8 cm

Mala Amazonit - elastisch - mit Buddha -- 0.8 cm

Artnr.:12143
EAN.:8719497613434
12,90 € / Stück

Aus dem Shop: vayumaya.shop

Kategorien: 
  • Bekleidung & Accessoires
  • Schmuck
Zum Shop


Mala mit 108 Amazonitperlen.
Auf Gummiband aufgezogen, kann darum auch als Armband getragen werden.
Mit Brokattäschchen. 

Über das Produkt
Der Amazonit schützt vor negativen Energien und elektromagnetischer Strahlung.
Dieser Stein steht auch für ein Gleichgewicht zwischen Verstand und intuitiver Weisheit.

Mala
​Eine Mala ist ursprünglich eine Gebetskette aus dem Hinduismus und Buddhismus und wird in der Meditation verwendet, um Mantras zu zählen. Ein Mantra ist eine Sammlung von Wörtern, oft aus dem Sanskrit, die viele Male wiederholt wird - traditionell 108 mal. Man konzentriert sich auf die Bedeutung und Schwingung der Wörter - eventuell kombiniert mit einer begleitenden Visualisierung. Wenn Sie diese Meditationsform üben, kommen Ihre Gedanken zur Ruhe und Ihr Körper entspannt sich. Gegenwärtig wird eine Mala auch als modisches Accessoire getragen.
Sehen Sie sich all unseren Schmuck an, um Ihre Lieblingsstücke endlos zu kombinieren.

Buddha
Darstellungen von Buddha gehen auf den historischen Buddha, Siddharta Gautama zurück. Er gilt als der Religionsstifter des Buddhismus. Buddha wird stehend, schreitend und sitzend dargestellt, die bekannteste Darstellung ist die sitzende Position in Meditationshaltung. Die Hände liegen dabei locker im Schoß, die Handflächen zeigen nach oben. Jede Handgeste hat eine eigene Bedeutung, zum Beispiel bedeutet die rechte erhobene Hand während die linke Hand nach unten zeigt, Schutz für Haus und Garten.
In den frühen Zeiten nach dem Ableben des historischen Buddhas wurde Buddha zunächst nur symbolisch gezeigt, zum Beispiel in Form der Lotos-Knospe oder des Bodhi-Baums (Baum des Lebens). Nachweislich gab es die ersten ikonischen Abbildungen im 1. und 2. Jahrhundert nach Christus.
Heute werden Buddha-Statuen oder Buddha-Köpfe vielfach als Dekorationsartikel angeboten. Die ursprüngliche, religiöse Bedeutung tritt zunehmend in den Hintergrund. Eine Abbildung Buddhas ist jedoch mehr als Dekoration, denn es handelt sich um eine religiöse Ikone von tiefer Bedeutung. Der Betrachter soll sich an die Lehren des Buddhismus erinnern und Erleuchtung anstreben oder sogar erlangen.


Dieser Artikel ist nickel-, blei- und cadmiumfrei. Das bedeutet, dass diese Metalle entweder überhaupt nicht enthalten sind oder in so geringen Mengen, dass sie unter die geltenden europäischen Normen füt Produktsicherheit fallen.